Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung

16. März 2016

Zahlreiche Mitglieder und interessierte Eltern nutzten die diesjährige Mitgliederversammlung der Dieblicher Pfadfinder, um sich über das aktuelle Vereinsgeschehen des Stammes Treverer zu informieren. Traditionell begann die Versammlung mit dem Lied „Wind in den Augen“, dem Stammeslied der Treverer.

Mitgliederversammlung 2016 1

Im Anschluss wurde den Mitgliedern der Kassenbericht vorgestellt. Dank einiger Spenden und Zuschüsse, um die sich der Verein bemüht hatte, konnte die notwendige Anschaffung eines VW-Busses im abgelaufenen Berichtsjahr gut verkraftet werden. Auch der Bericht über die Mitgliederentwicklung fiel positiv aus. Die Mitgliederzahl der aktiven Pfadfinder erhöhte sich leicht auf 121, die Zahl der Fördermitglieder wuchs um 7 auf nunmehr 44.

In einer 38 Einzelpositionen umfassenden Präsentation berichtete der Vorstand (abwechselnd: Victoria Patz, Jens Cowen und Marion Bäuerlein) über die vielfältigen Aktionen des vergangenen Jahres. Höhepunkte für die Pfadfinder waren neben dem 35-jährigen Stammesjubiläum, das im Rahmen eines Wochenendlagers am Moselvorgelände mit der Dieblicher Bevölkerung gefeiert wurde, auch die Teilnahme am Lager “ALLERHAND” des Deutschen Pfadfinderverbandes (DPV) im fränkischen Aischgrund an Pfingsten mit insgesamt 4.000 Teilnehmern. Die Sommerfahrt der Pfadfinderschaft Süddeutschland mit dem Abschluss auf Gut Steimke in Uslar/Niedersachsen gehörte ebenfalls zu den herausragenden Aktionen des Stammes.

Neben diesen Höhepunkten sind aber die wöchentlichen Gruppenstunden –  liebevoll gestaltet von engagierten jungen Gruppenführerinnen und Gruppenführern – das Herzstück der Jugendarbeit bei den Pfadfindern. So besuchten im vergangenen Jahr wieder vier neue Sipplinge (Henriette Reinders, Lukas Schömel, David Kaiser und Dominik Duval) mit Erfolg den Basislehrgang der Pfadfinderschaft Süddeutschland, der alle Kenntnisse vermittelt, die man als Gruppenleiter benötigt. Nun sind sie aus dem Führungskreis des Stammes nicht mehr wegzudenken.

Nach den Berichten des Vorstandes wurde diesem durch die Versammlung die Entlastung erteilt. Ein anwesender Vater von zwei jungen Pfadfindern bedankte sich im Namen der Eltern beim Vorstand für die gute Jugendarbeit des Stammes. Dieser Dank wurde von der Stammesführerin an die zahlreich anwesenden Gruppenführer weitergegeben.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war der Vorausblick auf die Aktionen des laufenden Jahres. Unter anderem gewährten die Organisatoren des Bundeslagers, das vom 05. bis 08. Mai in Hinterweidenthal/Pfalz stattfindet, hierbei den Anwesenden bereits einen kleinen Einblick in die Programmplanung. Anmeldungen hierfür sind weiterhin noch möglich!

Anschließend berichteten Clara Sayk und Marion Bäuerlein in einer eindrucksvollen Präsentation über die aktuellen Programmplanungen der Sommerfahrt nach Finnland. Für die Wölflinge wird es einen Hajk am ersten Juni-Wochenende geben. Ergänzend erfolgten noch Hinweise auf die übrigen Aktionen wie Herbstlager, Herbstseminar, Sonnenwendfeier, Aktion „Wir warten auf`s Christkind“ und einiges mehr.

Rainer Heinz