Sippenwinterlager in Weibern

Pfadfinder retten die Galaktischen Spiele vor Darth Vader

(Sippenwinterlager 7. bis 9. Februar 2014 in Weibern)

Nach dem erfolgreichen Sternsingen im Januar wurde es Zeit für die zweite große Veranstaltung der Dieblicher Pfadfinder im Jahr 2014. Mit etwa 30 begeisterten Pfadfindern ging es vom 7.-9. Februar ins Hüttendorf Weibern zum Sippenwinterlager mit dem Thema „Star Wars – Die Galaktischen Spiele“, welches von der Sippe Karibu geplant wurde.

P1070741

Dort angekommen trafen wir auf unseren Nachbarstamm aus Bad Neuenahr-Ahrweiler. Noch am Freitagabend wurde die Gruppe in zwei Stämme aufgeteilt: die Ewoks mit den Anführern Luke Skywalker und Prinzessin Leia und die Jar Jars mit Jewbacca und Jar Jar Binks. Leider stellte sich heraus, dass der böse Darth Vader und der Imperator die Galaktischen Spiele stören wollen und R2D2 und C3PO entführt haben. Um Weiteres zu erfahren mussten die mutigen Abenteurer auf einer Nachtwanderung Yoda aufsuchen, doch der alte Jedimeister hatte mittlerweile Gedächtnisprobleme und konnte sich an den Aufenthaltsort der Roboter nicht mehr erinnern.

P1070955

Am nächsten Tag nach einer erholsamen Nacht und stärkendem Frühstück galt es auf einem Stationslauf Zutaten zu sammeln, um einen Unvergesslichkeitstrank zu brauen und Yodas Demenz zu heilen. Nachdem die Truppe diese Aufgabe erfolgreich gemeistert hatte und Yoda den Trank überreichten, erinnerte er sich wo die beiden Roboter gefesselt waren. Diese wurden gefunden, enfesselt und sicher nach Hause gebracht.

Am Nachmittag wurden verschiedene Workshops bewältigt, um sich im Kampf gegen Darth Vader, den Imperator und ihre Gang zu behaupten. Überraschenderweise attackierten diese die Gruppe schon früher als geplant, was zu einer wilden Keilerei führte. Allerdings merkte Prinzessin Leia, dass das zu nichts führt und es sinnreicher wäre, das ganze in einer fairen Partie Sitzfußball zu entscheiden. Der Wettkampf war sehr mitreißend und stimmungsvoll und endete letztendlich mit 3:2 für die Jar Jars und Ewoks. Darth Vaders Crew war somit verscheucht und die Galaktischen Spiele konnten am nächsten Tag in aller Ruhe stattfinden.

P1070723

Abends wurde der Sieg noch kräftig mit einem lustigen Bunten Abend gefeiert. Am nächsten Tag war es dann so weit und die ersehnten Galaktischen Spiele konnten schließlich stattfinden. Sie beinhalteten viele lustige und spaßige Spiele, wie zum Beispiel Starvolution, Skywalker, Spaceballfight und das Grenzerspiel. Auch wenn das Wetter am Samstagnachmittag die Laune des Ein oder Anderen etwas herunterzog, war es ein tolles, lustiges und gelungenes Winterlager mit viel Spaß und Freude.

Bericht von Adam Cowen