Sommerfahrt nach Irland

Sommerfahrt nach Irland

20. Juli bis 04. August 2019 (mit Fotos von Raini, Matthew, Heni, Theresa, Alex – weitere folgen…)

Am Morgen des 20. Juli ging es endlich los! 26 Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes Treverer aus Dieblich im Alter von 11 bis 22 Jahren trafen sich erwartungsfroh um 8:30 Uhr am Hauptbahnhof in Koblenz um die fast 30-stündige Anreise nach Irland zu starten.

Von Koblenz ging es mit der Bahn erst mal bis nach Köln, von dort aus weiter nach Brüssel, wo wir dann, nach der Gepäckkontrolle, in den Hochgeschwindigkeitszug „Eurostar“ nach London einsteigen durften. Nach der Fahrt unter dem Ärmelkanal und Londoner U-Bahn hieß es dann noch einmal 12 Stunden Fahrt mit Bus und Fähre weiter bis nach Dublin.

Das Wetter spielte in Kerry nicht immer so ganz mit und oft wurde man von Platzregen überrascht, schnell kam die Sonne aber auch immer wieder zum Vorschein. Der Wicklow Way war mit mehr Sonne und weniger Regen gesegnet. Aber dennoch führten beide Routen gleichsam durch die atemberaubende Landschaft Irlands, vorbei an den Steilküsten des Atlantiks, über unzählig grüne Schaf- und Kuhweiden und über viele kleine Bäche welche überquert werden mussten.

Am Mittwoch, dem 31.07. sollten alle vier Gruppen am Standlagerplatz, dem Lough Dan Scout Centre, eintreffen. Die Hajkgruppen auf dem Wicklow Way wanderten die letzten Meter, für die Wanderer vom Kerry Way stand nochmals eine 7-stündige Busfahrt an. Abends waren dann endlich alle Gruppen eingetroffen und nach dem Abendessen klang der Abend bei einer gemütlichen Singerunde aus.

Die nächsten beiden Tage dienten der Erkundung unseres schönen Lagerplatzes auf eigene Faust, welcher direkt an einem malerischen See lag. Es wurde gemeinsam gegessen, gesungen und eifrig bei einem Frisbee Turnier mit irischen Pfadfindern angefeuert.

Den vorletzten Tag unserer Sommerfahrt verbrachten wir in Dublin bevor wir von dort unseren Heimweg antraten. Am Nachmittag des 04. August kamen wir wieder am Bahnhof in Kobern-Gondorf an, wo wir von den wartenden Eltern freudig in Empfang genommen wurden. Eine wunderschöne Sommerfahrt ging zu Ende.

Bericht von Selina Bruns

Fotos von Raini, Matthew, Heni, Theresa, Alex ……

Diese Aktion der Dieblicher Pfadfinder wurde finanziell gefördert vom Landesjugendamt Rheinland-Pfalz, dem Jugendamt des Kreises Mayen-Koblenz, der Stiftung “Für unsere Jugend” der Kreissparkasse Mayen sowie von der Ortsgemeinde Dieblich.