Sonntagsausflug mit Flüchtlingen nach Kobern – und mehr… (Stand: 14. Oktober 2016)

Interkulturelles Fest in Kobern-Gondorf

25. September 2016 (Schlossberghalle)

Multi-Kulti – gemeinsam feiern mit internationalem Buffet, Tanz- und Musikbeiträgen, Kaffee und Kuchen, Hüpfburg und Mal-Ecke. Am 25. September ab 12 Uhr fand auf Einladung des Beirats für Migration und Integration Landkreis Mayen-Koblenz, des Caritasverbands Koblenz e. V. und der Ortsgemeinde Kobern-Gondorf ein Interkulturelles Fest in der Schlossberghalle in Kobern. statt.
Die Dieblicher Pfadfinder waren auch mit dabei!

 Interkulturelles Fest (1)  Interkulturelles Fest (2)  Interkulturelles Fest (3)

————————————————————————————————————————————————

Mitteilungsblatt v. 14.10.2016 (Gitarrenkurse)

————————————————————————————————————————————————

K1600_Cafe international 2016 1

————————————————————————————————————————————————

Wanderung auf dem Traumpfad „Schwalberstieg“

14. Mai 2016

photo_2016-05-19_00-39-11 photo_2016-05-19_00-39-19

————————————————————————————————————————————————

Gemeinsam kochen

13. Mai 2016

Es stellt nur den Anfang von vielen weiteren Kochtreffen dar: Einige Rover unseres Stammes präsentierten den Flüchtlingen Gerichte aus der deutschen Küche. Gemeinsam bereiteten sie Brechbohnensuppe, Zwiebelkuchen, Spargel mit Kartoffeln und Sauce Hollandaise sowie Erdbeerkuchen zu. Beim nächsten Mal wollen uns Medhi, Pourya, Soroush und Yaser in die Geheimnisse der iranischen Küche einweihen!

Flüchtlinge 2016 Gemeinsam kochen

————————————————————————————————————————————————

Cafe International 2016————————————————————————————————————————————————

Spieletreff in den Osterferien mit Stammesführerin VickyPraktische Integration (die Zweite) beim Spieletreff in den Osterferien im Pfarrheim unter Mitwirkung von Stammesführerin Vicky

————————————————————————————————————————————————

Sonntagsausflug mit Flüchtlingen nach Kobern – und mehr…

20. März 2016

OLYMPUS DIGITAL CAMERAPraktische Integration bei einem Sonntagnachmittag-Ausflug der Pfadfinder mit Flüchtlingen zu den Koberner Burgen