Archiv der Kategorie: Uncategorized

Neuwahlen Stammesrat 2021

Neuwahlen

am 6. Juni 2021

Aktueller Stammesaufbau

Der Stammesrat wird von allen aktiven FührerInnen sowie den Funktionären gebildet.

1. Vorsitzender (Stammesführer): Matthew Cowen
2. Vorsitzender (stellv. Stammesführer, Pressewart): Kai Krall
3. Vorsitzende (Kassenwärtin): Marion Bäuerlein
BeisitzerInnen: Annika Heidger, Sarah & Lukas Schömel

Mitgliederverwaltung: Jens Cowen

Materialwart-Team: Manuel Dany, Stefan Bäuerlein, André Hoffmann & Lukas Schömel
Küche: David Kaiser & Katharina Schmitz
Kerpestal: André Hoffmann & Stefan Bäuerlein
Gruppenraum: Lea Heinze, Leo Krall, Sarah & Lukas Schömel
Garagenwart: Stefan Bäuerlein & Finn Schlegel
Sippentruppleitung: Henriette Reinders & Selina Bruns
Meutentruppleitung: Johanna Schmitz & Maike Bicker
Rovertruppleitung: Adam Cowen

KassenprüferIn: Frederieke Reinders & Jens Cowen
Förderanträge: Heidrun Stoef-Patz


Kaese-Nudeln

Käse Nudeln

à la Treverer

Zutaten (pro Person)

  • 125g Nudeln (für hungrige Sipplinge 160g)
  • 50g Schmelzkäse
  • 100ml Pflanzen-/ oder Kuhmilch
  • 20g Zwiebeln (bei 3 Personen ca. eine mittelgroße Zwiebel)
  • 0,33333 einer mittelgroßen Zehe (oder auch mehr….)
  • 50g Frischkäse
  • ein bisschen Kräuter der Provence
  • (optional für ein bisschen Farbe: 200g passierte Tomaten)

Zubereitung

  • Nudeln kochen
  • Knobi, Zwiebeln schnibbeln und nach Belieben anbraten
  • Danach alles zusammen in den Topf kippen und vermischen

Guten Appetit!

Dieblicher Aktionstag

Dieblicher Aktionstag

am 24. April von 8 – 13 Uhr

Am 24. April findet in Dieblich der Aktionstag statt, da die letzten beiden Arbeitstage der Gemeinde ausgefallen sind. Überall in und um Dieblich rum werden sich Menschen (coronagerecht) in kleinen Gruppen zusammenfinden und Müll sammeln.

Wir werden beim Gruppenraum und auf dem Weg ins Kerpestal den Bereich unterhalb der Autobahnbrücke auf Vordermann bringen.

Wir freuen uns schon drauf!

Hier ist der Bericht zur Sammelaktion, es kam viel zusammen!

Bürgersaal als geplanter Anbau an den Gemeindetrakt der Mosellandhalle

Bürgersaal als geplanter Anbau an den Gemeindetrakt der Mosellandhalle

Ratssitzung Ortsgemeinde Dieblich am 13. Februar 2020

Stellungnahme der Dieblicher Pfadfinder e. V.

In der Ratssitzung am 13. Februar 2020 wurde unter TOP 11 ein Vorschlag der FWG Dieblich e. V. zum Bau eines Bürgersaales als Anbau an den Gemeindetrakt der Mosellandhalle beraten.

Nach eingehender Diskussion wurde festgestellt, dass der Gemeindetrakt als ein denkbarer Standort angesehen wird, ohne jedoch andere Standorte verbindlich auszuschließen.

Der Wunsch nach einem Bürgersaal für Dieblich ist verständlich. Nachdem in der Vergangenheit zwei Optionen (ehem. EDEKA-Markt Seibel + Halferschänke) verworfen wurden, sieht die FWG e. V. in einem zwölf bzw. neun Meter tiefen und einundzwanzig Meter breiten Anbau talseits an den Gemeindetrakt der Mosellandhalle eine Möglichkeit, dieses Vorhaben zu realisieren.

Dieser Anbau soll auf Stahlbetonstützen errichtet werden und durch Überbauung der zwei Satteldächer die erforderliche Höhe für eine Bühne gewinnen. Im Untergeschoss (Ebene der Pfadfinder-Gruppenräume) ist zudem neben der erforderlichen Durchfahrt (Fluchtweg) ein Lagerraum für Stühle und Tische geplant. Vorteil dieser Lösung sei eine optimale Mitnutzung der bereits vorhandenen Infrastruktur des Gemeindetraktes, was grundsätzlich zu begrüßen ist.

In dem Vorschlag wird festgestellt, dass die bestehende Nutzung der unteren Räume (durch DRK Ortsverein Dieblich & Dieblicher Pfadfinder e. V.) in vollem Umfang erhalten bliebe. Diese Aussage ist nicht nachzuvollziehen und erfordert Widerspruch!

Seit 1984 werden zwei Räume des Untergeschosses des Gemeindetraktes von den Pfadfindern als Gruppenräume für ihre Jugendarbeit genutzt. In dem kleineren Raum wurde zwischenzeitlich zudem eine Küchenzeile eingebaut.

In den sehr stark frequentierten Räumen finden die wöchentlichen Gruppenstunden, Singerunden sowie Gitarrenkreis der rund 145 aktiven Pfadfinderinnen und Pfadfindern (drei Meuten & vier Sippen) statt. Der Außenbereich (Wiese) vor dem Gruppenraum wird – wenn immer möglich – als Freiraum mit einbezogen.

Für den Fall einer Überbauung dieser Fläche direkt vor dem Gruppenraum in einer Breite von einundzwanzig und einer Tiefe von neun bzw. zwölf Metern auf Stahlbetonstützen sowie zusätzlicher Errichtung eines Lagerraumes für Stühle und Tische vor den Gruppenraum-Fenstern könnte in die von uns genutzten Räume kein direktes Tageslicht mehr einfallen und Gruppenstunden wären in den dunklen Räumen allenfalls noch mit künstlichem Licht möglich. Der von unseren Gruppen viel genutzte Außenbereich vor dem Gruppenraum würde damit komplett wegfallen!

Wir sehen es als unser großes Anliegen, bei unseren Pfadfindern Freude und Begeisterung für die Natur zu wecken.

In dunklen (Keller-) Räumen mit unmittelbarer Aussicht auf diese massive Überbauung und Stahlbetonstützen sowie einen Lagerraum unmittelbar vor dem Gruppenraum bei gleichzeitigem Wegfall der zur Zeit häufig genutzten, durch Bäume sonnengeschützten, Wiese wäre eine sachgerechte und gute Jugendbetreuung nicht mehr möglich.

Im Falle einer Realisierung müssten dann neue Räumlichkeiten für die Pfadfinder gefunden werden.

Nutzung der Gruppenräume durch die Dieblicher Pfadfinder:

Süsses für die Pfadis

Das ist der HIT – Süsses für die Pfadis

17. Januar 2020

Der Supermarkt HIT in Koblenz hat den Pfadfindern heute allerlei Süsses geschenkt!
Vielen Dank an Ivona Probst (auf dem Foto links) und den HIT-Markt.

Gruppenführer, bitte verteilt die Süssigkeiten aus dem Gruppenraum an alle Kinder – leere Kartons bitte in den Papiercontainer an der Mosellandhalle werfen!

Ein Teil haben wir selbstverständlich auch für unsere Freunde zur VSS nach Oberkirch mitgenommen.

PSD-SAT 1 (2019)

Da-hatten-wir-aber-Glück-mit-dem-Wetter – Hajk (PSD-SAT 1)

20. bis 22. September 2019

Bei bestem Wanderwetter wurde der Pfadfinder SchnellDurchmarsch – Schwarzer AdlerTreverer Nr. 1 von Dieblich nach Bad-Neuenahr in altersgemäßen drei Tagen geschafft!



testGalerie


Bundeslager-Vorbereitungen: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus ….

Bundeslager-Vorbereitungen: Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus ….

05. bis 08. Mai 2016

Die Vorbereitungen für das verlängerte Bundeslager-Wochenende in Hinterweidenthal/Pfalz, das unter dem Motto “Wikinger” steht, laufen bereits auf Hochtouren! Hier die Sippe Karibou und Meute Rakscha beim Entwerfen und Basteln der Kostüme:

Adventssingen vor dem Rathaus

Adventssingen vor dem Rathaus

17. Dezember 2016

Adventssingen 2016 (02)

 

In diesem Jahr trat beim Adventssingen des MGV am Wochenende vor Weihnachten erstmalig der (erweiterte) Singekreis der Dieblicher Pfadfinder auf!

Unter großem Beifall der Zuhörer wurden die Lieder “Roter Mond” und “Wenn der Abend naht” gesungen.
Der Auftritt hat uns allen viel Spaß gemacht. Besonderer Dank an die spontane Verstärkung durch Michaela, Heidrun und Christa!!

 

 
Adventssingen 2016 (01)