Schlagwort-Archive: Mosel

Dieblicher Moselvorgelände - Bild von Rolf Kranz

Gemeinde Arbeitstag

Gemeinde Arbeitstag

26. März 2022

Am 26. März konnte seit langem wieder der Arbeitstag stattfinden. In 3 Kerngebieten, dem Moselvorgelände, dem Naturlehrpfad und den Wanderwegen, haben viele Dieblicher Bürger:Innen und Vereinsmitglieder Müll gesammelt und Grünschnitt beseitigt um das Dorf zu verschönern. Wir Treverer waren natürlich auch mit dabei und halfen am Moselvorgelände. Ein großer blauer Müllcontainer war am Ende des Tages gut gefüllt mit alten Reifen, Plastikmüll, Altpapier und sonstigem Schrott – sehr erstaunlich wie viel und was für Müll man in der Umwelt findet…

Nach dem Arbeiten lud die Gemeinde alle Helfer:Innen zu einem leckeren Mittagessen mit Getränken am Gemeindebauhof ein.

Dieblicher Moselvorgelände - Bild von Rolf Kranz
Dieblicher Moselvorgelände – Bild von Rolf Kranz

Herbstlager

Herbstlager

09. – 11. September 2022 im Kerpestal

Zu dem diesjährigen Herbstlager wurden die Dieblicher Pfadfinder*Innen von der lieben Olchi Familie zum großen Muffedankfest eingeladen. Dazu trafen sich die Treverer am 09.09.2022 an der Salzheck um gemeinsam ins wunderschöne Kerpestal zu wandern, wo sie schon von der Olchi Familie erwartet wurden.

Auf dem Weg zum Kerpestal wurden die Treverer jedoch von einem sehr plötzlichen Regenschauer überrascht, jedoch wurde die Laune dadurch nicht getrübt und nach einer kleinen Pause hörte es wieder auf zu regnen und so konnten die letzten Zelte aufgebaut werden. Am Abend gab es ein köstliches Abendessen und die Olchi Familie hieß ihre Besucher herzlich Willkommen. Nach dem Abendessen fiel den Olchis auf das ihr Drache weggelaufen war und so begaben sich die Pfadfinder*Innen auf eine Nachtwanderung, um den entlaufenen Drachen wieder zu finden. Die Pfadfinder*Innen teilten sich in Gruppen auf und ihnen gelang es den Drachen wieder zu finden. So konnten alle zufrieden schlafen gehen und sich für den nächsten Tag ausruhen.

Samstags ging es dann für die Treverer zum Moselcleanup an die Mosel, dort sammelten sie fleißig Müll für das Muffedankfest der Olchis, aber auch um die Mosel und vor allem den Moselstrand von dem Müll zu befreien der sich dort über die Zeit angesammelt hat.

Am Nachmittag ging es dann wieder zurück ins Kerpestal. Dort ging es weiter mit dem Programm und die Kinder konnten an vielen verschiedenen Workshops teilnehmen. Nach diesem erfolgreichen Tag gab es ein leckeres Abendessen und die Treverer veranstalteten einen unterhaltsamen Bunten Abend. Anschließend ließen sie den Abend in einer Singerunde ausklingen.

Am Sonntag kamen einige Familien und Freunde der Dieblicher Pfadfinder*Innen zu Besuch, um am Tag der offenen Zelte ein bisschen Lagerluft zu schnuppern.

Bericht von Annika

Bilder

Bitte einloggen um alle Seiten zu sehen.